Die Geschichte der Ikenobo-Ikebana-Schule spiegelt zugleich die Geschichte des Ikebana wider. Urkundlich erstmals vor mehr als 500 Jahren erwähnt, reicht Ikenobo-Ikebana vom buddhistischen Blumenopfer des 6. Jhs. über klassische rikka-Formen bis zur modernen Gestaltung.



IKENOBO-Ikebana-Unterricht erteilen (alphabetisch):



Dirk Henkelmann
Werkstatt:
Leonorenstr. 77, Souterrain


12247 Berlin

Erdmannstraße 53
16540 Hohen Neuendorf

mobil: 0160 - 991 21 991
Fax: 03303 - 29 51 35

office@unartig-blumenkunst.de
www.unartig-blumenkunst.de



Bärbel Kessenbrock
Ikebana-Studio
Siedlung Roedernau3
13407 Berlin

Fon/Fax: 030 - 774 43 89
b.kessenbrock@arcor.de